Junge Union liebäugelt mit Pro Köln

Die Junge Union Köln liebäugelt anscheinend mit der rechtsextremen Partei „Pro Köln“. Das JU-Mitglied Alexander Conrad war am vergangenem Mittwoch auf der Pro Köln-Mahnwache vertreten und hat dort gemeinsam mit den Vertretern von Pro Köln gegen den Bau der Großmoschee in Köln-Ehrenfeld demonstriert. Dies zeigt mal wieder, wie nah die JU mit Pro Köln ideologisch verwandt ist.ju_prokoeln

Witziges Detail am Rande: Die JU Köln behauptet in einer Stellungsnahme, dass Alexander Conrad nichts mit der JU zu tun hat. Der Google Cache zeigt aber, dass Alexander Conrad die inhaltlichen Vorbereitungen für eine JU-Veranstaltung im Oktober 2008 getroffen hat – heute zeigt die JU-Webseite den Namen von Alexander nicht mehr an. Ein Schelm, wer Böses denkt…

ju_luege

Pin ändern – Deutsche Bahn verrückt

Bahn.deNeulich wollte ich meine vergessene Pin für die BahnCard ändern, da ich mal gerne wieder per Lastschrift am Automaten zahlen möchte (sehr praktischer Service). Doch was tut man dann?

Da ich die Zahlungsoption damals über den online Bereich unter www.bahn.de eingerichtet hatte, vermutete ich, dass man dort auch die Pin ändern könne. Doch mit dieser Vermutung lag ich leider falsch. Jedenfalls habe ich eine solche Möglichkeit nicht gefunden…

Naja, ich habe dann einfach Mal den BahnCard-Service angerufen. Die Nummer, welche auf der BahnCard abgedruckt ist, sollte dafür zuständig sein, dachte ich. Doch als ich dort anrief, meine Daten durchgegeben habe und mich verifizierte, wurde mir mitgeteilt, dass sich die Pin dort nicht ändern ließe. Ich solle doch bitte den Online-Service anrufen. Also schon wieder viel Geld für eine unnötige Aktion ausgeben. Verbinden wollte man mich auch nicht.

Na dann rief ich eben den Online-Service an, doch da konnte man mir auch nicht helfen. Das sei nicht deren Zuständigkeit. Tja, schade. Zwei Anrufe waren unnütz, kosteten aber Geld (min. 14ct/min.). Der Herr gab mir aber den Tipp, den Reiseservice anzurufen und dann die „Clearing-Stelle“ anzufordern. Dies tat ich auch. Weiterlesen →

Mobiles surfen mit dem FONIC Surf-Stick

FONIC Surf-Stick

FONIC Surf-Stick

Seit wenigen Wochen beteilige ich mich am Projekt „FONIC Surf-Stick“ von trnd und bin begeistert. Mit dem FONIC Surf-Stick habe ich nämlich die Möglichkeit, mit meinem Notebook überall wo es ein Handy-Netz gibt schnell und kostengünstig im Internet zu surfen. In der Kölner Innenstadt funktioniert das zum Beispiel sehr gut. FONIC nutzt die o2-Infrastruktur und bietet mit dem kleinen USB-Stick einen Zugang mit HSDPA-Geschwindigkeit (max. 7,2 MBit/s) an. Da funktionieren dann auch Downloads vom eigenen Webserver über FTP sehr gut.

Allerdings lohnt sich der FONIC Surf-Stick für mich nur, wenn ich den ganzen Tag unterwegs mobil sein möchte. Denn für die Tagesnutzung muss man 2,50 Euro zahlen. Der Vorteil bei FONIC ist: man zahlt keine Grundgebühr, hat auch keine Vertragslaufzeit. Sehr vorteilhaft für gelegentliche Mobilsurfer, denke ich.

Seite 255 von 275« Erste...102030...253254255256257...260270...Letzte »